• Sanierung von Sportstätten und Schulen: Sportplatz Dagersheim, Toilettensanierung, Hallenbadanbau und Unterstützung der Überlegung eines Sporthallen-Zweckneubaus.
  • Umsetzung des „Sicheren Schulwegs“, z.B. in Form des Zebrastreifen am Murkenbach-Schulzentrum und Ausbau der Radwege.
  • Förderung des Ehrenamts: Verhinderung der Streichung von Freiwilligkeitsleistungen und gezielte Förderung von erfolgreichen Projekten wie der Jugendfarm, Stadtteiltreffs und Sportvereinen. Ehrenamt ist Sozialarbeit der besten Art!
  • Förderung der Kulturvielfalt in BB: Investition in die Kongresshalle, Unterstützung des Kinder- und Jugendtheaters.
  • Entwicklung der Unterstadt: Fußgängerzone, Busbahnhof.
  • Qualitätvoller Ausbau der Kitas und Einrichtung des erstes Familienzentrums im Paul-Gerhardt-Weg.
  • Forderung nach einer Prioritätenliste „führenden Liste“ zur Abarbeitung des Sanierungsstaus.
  • Energetische Sanierung von öffentlichen Gebäuden durch den Einsatz öffentlicher Mittel und intelligenter Heizungssteuerungssysteme.
  • Verhinderung von Steuererhöhungen (Grund- und Gewerbesteuer).
  • Verhinderung einer Investition in ein Gaskraftwerk auf dem ehemaligen NXP-Areal und in ein Offshore-Windpark, die sich im Nachhinein als finanzielles Desaster erwiesen haben.
  • Unterstützung des Böblinger Einzelhandels (Unterstützung verkaufsoffene Sonntage, günstiges Parken in der Innenstadt sowie Forderung einer Konzeption für den Schlossbergring).
Traveler Digital Camera

Bildquelle: Bildarchiv Stadt Böblingen

 


Druckansicht dieser Seite Druckansicht dieser Seite
Keine Events eingetragen