- Freie Wähler Stadt Böblingen - https://boeblingen.freiewaehler.de -

Haushalt 2018 – Änderung der Richtlinien für den Familienpass von Böblingen

Änderung der Richtlinien für den Familienpass von Böblingen

Der Gemeinderat möge beschließen, dass die Einkommensgrenzen und Leistungen zum Erhalt eines Familienpasses überarbeitet werden und sozialverträglich angepasst werden.

Begründung:

Böblingen sollte als familienfreundliche Kommune Maßnahmen ergreifen, die vor allem die Schwellenhaushalte entlasten. Die Richtlinien des Familienpasses sind auf dem Stand von 2013. Die Betreuungskosten für die Kindertagesstätten belasten die Familien in besonderem Maße. Neben einer Absenkung dieser Gebühren, muss auch der einkommensabhängige Familienpass A überarbeitet werden und die damit verbundenen Leistungen überprüft werden. Nur von 15 Kindern erhalten die Sorgeberechtigten aktuell einen Zuschuss über den Familienpass, also 50% der Betreuungskosten, erstattet.

Es muss einerseits geprüft werden, wie  die Einkommensgrenzen zu verändern sind, aber auch, wie die Eltern diese Information erhalten. Die Eltern  müssen bei der Anmeldung zur Kita bereits ein Informationsschreiben erhalten. Damit sind alle auf dem gleichen Informationsstand und es können Hemmschwellen abgebaut werden, den Familienpass auch zu beantragen und in Anspruch zu nehmen.