Strukturuntersuchung Dezernat der Baubürgermeisterin

Der Gemeinderat möge beschließen, im Dezernat der Baubürgermeisterin eine Prozess- und Organisationsuntersuchung mit externer Unterstützung durchzuführen. Für die Erstuntersuchung sind 50.000 EUR in den Haushalt einzuplanen. Je nach Umfang des Optimierungsbedarfs sind in den Folgejahren weitere Haushaltsmittel von der Stadtverwaltung zu beantragen.

Begründung:
Im Rahmen der Haushaltsberatungen 2016 haben die FWB einen Antrag eingebracht, bei drei unterschiedlichen Baumaßnahmen die Umsetzung des im Rathaus implementierten Projektmanagementsystems darzulegen. Zielsetzung war, bestehende Dokumentationen zu laufenden bzw. abgeschlossenen Projekten zu sehen, um zu erkennen wer Zeit- und Kostenplanung überprüft und wie diese nachgehalten werden. Leider wurde der Antrag nicht umgesetzt. Gleichzeitig werden in diesem Ressort weitere Stellen auf Dauer aufgebaut und Baumaßnahmen werden wegen der Dauer und der schlechten Abstimmung von den Bürgern kritisiert. Es wird daher beantragt, dass im kommenden Jahr eine Prozess- und Organisationsuntersuchung mit externer Unterstützung im Dezernat der Baubürgermeisterin durchgeführt wird. Wir sind der festen Überzeugung, dass man mit Hilfe externer Unterstützung bessere Strukturen schaffen kann, die zu besseren Abläufen und zufriedeneren Mitarbeitern führt.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels