Liebe Mitglieder und Freunde der Freien Wähler,

passend zum 30-igsten Jahrestag der Deutschen Einheit möchten wir Sie gerne zur Ausstellung “ Wende in Wandlitz “ am 15.10.19 in die Zehntscheuer um 19 Uhr einladen.

Während man in Westdeutschland Anfang November 1989 zwischen Hoffnung, Sorge und Spannung die Öffnung der innerdeutschen Grenze verfolgte und wenig später die ersten DDR-Bürger und „Trabis“ im Westen freudig empfing, richteten viele Ostdeutsche ihre Blicke auch nach innen. Insbesondere die geheimnisumwitterten Lebensverhältnisse der SED-Funktionäre und deren Wohnsituation in der verborgenen „Waldsiedlung Wandlitz“ außerhalb Berlins waren für die Bevölkerung und die Medien dort von immensem Interesse. Dieses Thema arbeitete die Gemeinde Wandlitz in Publikationen und einer großen Ausstellung im Jahr 2016 auf. Zahlreiche Exponate dieser Sonderausstellung, ergänzt durch eine Fernsehreportage der Jugendsendung „elf99“ vom November 1989, werden nun erstmals in den „alten Bundesländern“ in der aktuellen Ausstellung im Bauernkriegsmuseum Böblingen gezeigt.

Vielen Dank an Conny Wenzel, die uns wieder durch eine spannende Ausstellung führen wird.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels