An der Bauzaunausstellung vor dem Bezirksamt in Dagersheim können sich Interessierte noch bis Mitte November über den freiwilligen Zusammenschluss vor 50 Jahren von Böblingen und Dagersheim informieren.

Diese Gelegenheit haben die Freien Wähler von Böblingen und Dagersheim genutzt. Ortsvorsteherin Frau Hütter erläuterte bei dieser Gelegenheit sehr anschaulich den Eingliederungsprozess und die Entwicklung von Dagersheim in den zurückliegenden 50 Jahren.

Die Veranstaltungsteilnehmer waren sehr beeindruckt über die kurze Vorbereitungszeit für den Zusammenschluss. Der mit sehr viel Weitblick abgefasste Eingliederungsvertrag und die Umsetzung der vereinbarten Projekte zeigen, dass die Partnerschaft gut funktionierte.

Im Hinblick auf die aktuelle Weiterentwicklung von Dagersheim wies Frau Hütter auf das Integrierte Ortsentwicklungskonzept Dagersheim hin. Die dort vorgeschlagenen Maßnahmen beinhalten spannende Entwicklungsmöglichkeiten für die kommenden Jahre.

Die Teilnehmer bedanken sich bei Frau Hütter für eine sehr anschaulich vorgestellte Entwicklungsperiode Dagersheims.

Im Anschluss nutzte man das Treffen für einen Austausch kommunaler Themen.

Die Teilnehmer waren sich einig, dass diese Art der Begegnung sehr hilfreich ist und gepflegt werden muss.