• Entwicklung der Altstadt: Forderung zur Umsetzung eines Konzeptes für den Schlossbergring und das Künstlerviertel, bauliche Gestaltung des Durchbruchs zum Pestalozzihof.
  • Wiederbelebung der Haushaltsstrukturkommission unter neuen Voraussetzungen:
    – Priorisierung der Projekte nach Umsetzbarkeit und Umsatz-/ Einsparungsvolumen.
    – Abarbeitung von oben nach unten.
    – Jährliche Repriorisierung.
  • Untersuchung von Synergien durch Zusammenarbeit mit anderen Kreisgemeinden.
  • Weiterer Ausbau von Kreisverkehren und Radwegen sowie Hinterfragen nicht gelungener Verkehrsführungen,wie z.B. die Busspur in der Karlstraße.
  • Konstruktiv, kritische Begleitung der Pläne zum Bau des neuen Krankenhauses.
  • Sanierung des Rathauses am aktuellen Standort.
  • Förderung / Schaffung von bezahlbarem Wohnraum.
  • Weiterentwicklung Flugfeld als attraktiven Wirtschaftsstandort.
  • Willkommenskultur für Neubürger und alle Kulturen.
Altes Rathaus Quellenangabe - Bildarchiv Stadt Böblingen Foto Hellbardt

Bildquelle: Bildarchiv Stadt Böblingen

 

 


Druckansicht dieser Seite Druckansicht dieser Seite
Keine Events eingetragen